Winkelkabel-Koloskope 328.1 Fuß / Rolle - 62 mm Durchmesser - 7 x 7

$168.48

Informationstabelle
Kompatibel mit Various
Material Edelstahl 304
Für Modell (e) Koloskope
161240 , ,

Guangzhou Smart Tech Technology Co., LTD. Ist eine weltweit führende Reparaturwerkstatt für Endoskope, die alle wichtigen Marken für Endoskope und chirurgische Kameras bedient. Smart Tech akzeptiert häufig Reparaturaufträge für Reparaturen an Angulationssystemen. Das Angulationssystem umfasst eine Reihe von Steuerkabeln, die mit einem Zahnrad- / Riemenscheibensystem im Steuerkörper verbunden sind. Die Kabel werden durch eine Reihe von Metalldrähten manipuliert, die durch das Einführrohr und in den Biegeabschnitt verlaufen. Wenn sich die mentale Verkabelung nicht richtig zusammen bewegt, kommt es zu einer abnormalen Biegung der Winkel und Leistungsspezifikationen außerhalb der OEM-Standards. Für ein Angebot für eine Reparatur kontaktieren Sie uns bitte.
Befolgen Sie diese Tipps, um solche Reparaturen in Zukunft zu vermeiden.

Häufige Ursachen:

1. Überdehnung oder festes Aufwickeln.
2. Die Flüssigkeitsinvasion führt dazu, dass interne Komponenten miteinander verbunden werden.
3.Komprimierte, geknickte, weiche oder schwache Einführrohre können interne Komponenten dicht machen und Kabel / Biegeteile belasten
4. Der Zustand des Pinzettenkanals kann Probleme verursachen. Dies schließt das Alter, die Länge und die Steifheit ein.
5. Abgeknickte oder beschädigte Spulenrohre können dazu führen, dass ein Angulationsdraht ausfranst oder bricht.

Präventionsmethoden:

1. Reparatur des Antriebssystems in Aktion
2. Vermeiden Sie längere Zeiträume des Aufwickelns und / oder starken Biegens des Einführrohrs. Dies erhöht die Reibung an den Kabeln und belastet die Lötstellen stark.
3. Vermeiden Sie während des Verfahrens extreme Verdrehungen und Drehmomente am Einführrohr.
4.Verwenden Sie Waschbecken oder Badewannen, die groß genug sind, damit das Zielfernrohr nicht über einen längeren Zeitraum hinweg aufgewickelt werden muss.
5.Verwenden Sie Bissblöcke, um eine Beschädigung des Biegeteils zu vermeiden.
6. Vermeiden Sie es, Endoskope zu irgendeinem Zeitpunkt zu stapeln.
7. Die Zielfernrohre sollten so aufbewahrt werden, dass die Einführrohre in der entriegelten Position gerade und entwirrt hängen können.
8. Testen Sie das Zielfernrohr nach jedem Eingriff gründlich auf Dichtheit. Jede Flüssigkeitsinvasion kann Korrosion und Bindung mit internen Komponenten verursachen.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "alle Cookies zulassen" eingestellt, um dir ein bestmögliches Benutzererlebnis zu bieten. Bitte klicke auf Cookies akzeptieren, um die Seite weiter zu nutzen.